Krebs

22. Juni – 22. Juli

Intuition • Sympathie

Sonnenseite

Krebse verkörpern ein interessantes Paradox. Sie gelten als sehr gefühlsbetont und leben in den Tiefen ihrer Seele. Sie verspüren außerdem einen großen Hang zur Vergangenheit, verfügen über eine bemerkenswerte Intuition und ein intensives Bedürfnis nach einem Heim, einer Familie und emotionaler Sicherheit. Sie können sehr hilfsbereit sein, große Zähigkeit beim Verfolgen ihrer Ziele entwickeln und große Kraft, wenn Mitglieder ihrer Familie in Gefahr sind.
Die Krebse verkörpern auch noch einen anderen Aspekt, der häufig übersehen wird. Als Kardinalzeichen streben sie danach, Aktivität ins leben zu rufen. Auch wenn sie heftige Gefühle in sich haben, lassen sie sich davon nicht aufhalten. Sie nehmen ihren Mut, unterdrücken ihre Zweifel und kämpfen sich voran, allerdings nicht ohne ein paar Tränen auf dem Weg zu vergießen.
Das macht sie neben ihrer Häuslichkeit auch zu einfallsreichen, scharfsinnigen und ehrgeizigen Menschen.

Schattenseite

Um dieses zarte Innenleben zu schützen entwickelt der Krebs im Laufe seines Lebens – meist schon in der Kindheit – einen Schutzpanzer, den wir auch von seinem Symboltier, dem Krebs, kennen. Oftmals fällt es ihm als Erwachsener dann gar nicht so leicht, diesen Panzer wieder abzunehmen. Manchmal verkriechen sie sich so sehr in ihrem Schutzpanzer, dass es beinahe unmöglich ist, mit ihnen zu reden.
Den Krebsen ist außerdem die Angst zu eigen, verlassen zu werden oder allein dazustehen. Sie sind schüchtern, zaghaft und können furchtbar besitzergreifend sein. Sie haben Angst in Auseinandersetzungen zu geraten und flüchten lieber in ihre Traumwelt, wo sie sich sicher und geborgen fühlen. Eine der Herausforderungen, vor die Krebse immer wieder gestellt werden, besteht darin, dem Nebel der Unsicherheit und den Tiefen der Depression zu entkommen.

7 Fakten über
Krebse

1

Power-Farben

Mondfarben, Silber-farbig, Violett & Rosa

2

Liebesglück

Stier, Skorpion & Fische

3

Geburtsstein

Gelber Jaspis

4

Chakra

Ellenbogenchakra

5

Planet

Mond

6

Element

Wasser

7

Berühmte Krebse

Gisele Bündchen, Angela Merkel, Frida Kahlo, Diana Kruger, Meryl Streeb

Krebse in der Liebe & Beziehung

Krebs Frau

Der weibliche Krebs ist mit einem oberflächlichen "sich wohl fühlen" nicht zufrieden. Die Krebs Frau sucht die Verschmelzung im seelischen und im körperlichen Bereich. Die Krebs Frau ist sehr häuslich und ihr starkes inneres Bedürfnis richtet sich auf ein Heim, ein Zuhause für sich und ihre Familie. Das allerwichtigste ist für sie, dass sie im Einklang mit ihren Gefühlen lebt. Wenn sie das erreichen kann, dann ist alles gut.

Krebs Mann

Das männliche Sternzeichen Krebs ist zärtlich, fürsorglich und für einen Mann recht hingabefähig, aber er ist auch sehr launisch. Der Krebs Mann ist schöpferisch, wenn er im Einklang mit seinem Inneren, mit seinen Gefühlen ist. Er kann sehr ehrgeizig sein, ist aber meistens nicht gradlinig. Seine Ziele und seine Stimmungen sind schwankend und wechselhaft. Außerdem hat er das Gedächtnis eines Elefanten und vergisst eine einmal erlittene Verletzung oder Kränkung nicht so schnell. Er kann dann auch nachtragend sein.

Lernaufgabe

Aktivität und Handeln gehören zu den schwierigsten Themen für den Krebs. Er bleibt lieber in Ruhe, Hingabe und Aufnahmebereitschaft. Damit er seine schöpferischen Fähigkeiten aber zur Geltung bringen kann, muss er die Kraft entwickeln, bewusst zu handeln. Er muss sich offen durchsetzen, um die Welt mit seinen Empfindungen, Bildern, Phantasien und Ideen zu bereichern.

Dazu gehört auch das Entwickeln von Selbstdisziplin und der Bereitschaft, sich äußeren Regeln und Ordnungen anzupassen, um seiner frei fließenden Energie Form und Gestalt zu geben.

Lebensziel

Der Krebs möchte die Welt der Gefühle erleben. Ihre Verschiedenartigkeit, Reichhaltigkeit und Veränderlichkeit. Er möchte alles erleben, was im Bereich des Emotionalen möglich ist. Dabei strebt er danach, ein seelisches Gleichgewicht inmitten all der verschiedenen Stimmungen zu erreichen. Das führt zu einem Balanceakt zwischen seinen ständig wechselnden Gefühlen und seinem Bedürfnis nach beständigen, dauerhaften Beziehungen zu anderen Menschen.

Auch ist es für den Krebs ein wesentliches Ziel, die Fähigkeit zu entwickeln, mit der Welt mitzufühlen. Er möchte sich mit den Dingen außerhalb identifizieren können und sich in sie hineinversetzen. Damit einher entwickelt sich eine Unfähigkeit, Leid zu verursachen. Für den Krebs fühlt sich das dann nämlich so an, als würde es ihm selbst geschehen.

3

Aspekte

Es gibt insgesamt 2 Polaritäten, 3 Modalitäten und 4 Elemente. Jedes Sternzeichen wird jeweils einem dieser Aspekte zugeordnet. Wenn man die Polarität, die Modalität und das Element eines Zeichens kennt, kann man schon gut einschätzen, worum es bei dem betreffenden Sternzeichen geht.

Polarität

Yin

Yin-Zeichen sind eher introvertiert, subjektiv und empfänglich.

Modalität

Kardinal

Kardinalzeichen sind wagemutig. Sie führen Änderungen herbei und setzen Dinge durch.
Neben dem Krebs zählen noch Widder, Waage und Steinbock zu den Kardinalzeichen.

Element

Wasser

Wasser stärkt die Emotionen und die Intuition.
Neben dem Krebs zählen noch Skorpion und Fische zu den Wasser-Zeichen.

Geburtsstein und Chakra des Krebs'

Der Krebs und das Ellenbogenchakra

Die Entsprechung des Ellenbogenchakras mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, da der Krebs doch vor allem für seine sanfte, empfindsame Art bekannt ist. Das Ellenbogenchakra steht jedoch dafür, dass man gut für sich selbst stehen kann und Konfliktfähigkeit beweist. Hierbei darf nicht vergessen werden, dass sich Standhaftigkeit und Streit- und Konfliktfähigkeit nicht immer laut und heftig äußern müssen, wie es beispielsweise beim Widder der Fall ist. Um sich durchzusetzen muss man nicht mit dem Kopf durch die Wand. Der Krebs versteht es, auf sanfte Art seinen Willen zu bekommen. Er hat viel Mitgefühl und zeigt sich verletzlich, was sein Gegenüber dazu bewegt, ihm häufiger seinen Willen zu lassen, als es vielleicht bei jemandem geschehen würde, der offen die Konfrontation sucht. Zudem kann ein Krebs, der sich verletzt fühlt, durchaus seine Scheren auspacken: er ist dann ausgesprochen launisch und gereizt.

Wichtig zu erwähnen ist noch, dass es zwei Chakras für die Durchsetzungskraft gibt. Das Ellenbogenchakra ist für die Durchsetzung der niederen Bedürfnisse zuständig. Das Kinnchakra ist für die Durchsetzung höherer Interessen von Belang. Der Krebs kann sich zwar gemäß dem Ellenbogenchakra sehr gut mit seiner sanften Art durchsetzen, hat aber häufiger Probleme, für höhere Ziele zu kämpfen.

Gelber Jaspis - der Geburtsstein des Krebs'

Der gelbe Jaspis schenkt dem Krebs die Ruhe und Kraft, die er benötigt, um sich mit seinem intensiven Innenleben auseinanderzusetzen und Erfahrungen zu verarbeiten. Er fördert zudem das Verständnis des Krebs‘ für seine Mitmenschen, ohne dass der Krebs dabei die nötige Distanz verliert. Der gelbe Jaspis passt zum Ellenbogenchakra, schenkt Ruhe und Kraft und hilft bei der persönlichen Wahrheitsfindung.

Sieh Dir meine ganze Kollektion an

Alle Sternzeichen

 

Widder

21.03. - 20.04.

Widder

21.03. - 20.04.

 

Stier

21.04. - 20.05.

Stier

21.04. - 20.05.

 

Zwillinge

21.05. - 21.06.

Zwillinge

21.05. - 21.06.

 

Krebs

22.05. - 22.07.

Krebs

22.05. - 22.07.

 

Löwe

23.07. - 23.08.

Löwe

23.07. - 23.08.

 

Jungfrau

24.08. - 23.09.

Jungfrau

24.08. - 23.09.

 

Waage

24.09. - 23.10.

Waage

24.09. - 23.10.

 

Skorpion

24.10. - 22.11.

Skorpion

24.10. - 22.11.

 

Schütze

23.11. - 21.12.

Schütze

23.11. - 21.12.

 

Steinbock

22.12. - 20.01.

Steinbock

22.12. - 20.01.

 

Wassermann

21.01. - 19.02.

Wassermann

21.01. - 19.02.

 

Fische

20.02. - 20.03.

Fische

20.02. - 20.03.

Menü