Schütze

23. November – 21. Dezember

Abenteuer • Optimismus

Sonnenseite

Die Schützen gelten als die Glückskinder des Tierkreises. Sie sind optimistisch, frei und gerne ungebunden. Seine Kombination aus Liebenswürdigkeit, positivem Mindset und unverblümter Direktheit lässt ihn, egal wo er ist, auffallen. Er ist nur schwer zu übersehen. Schützen lieben das Abenteuer, haben viel Temperament und sind ständig auf der Suche nach Wahrheit und dem Sinn des Lebens.
Bei ihrer lebenslangen Suche nach Abwechslung und neuen Erfahrungen haben sie große Vorhaben. Ihr Ziel besteht darin, ihre Visionen und ihre Möglichkeiten zu erweitern. Sie wollen die Welt sehen und verstehen. So gilt der Schütze auch als Herrscher über die Philosophie, die Religion, das Recht, die höhere Bildung und abstrakte Theorien aller Art.
Der typische Schütze ist fröhlich, direkt, ehrlich und hat stets das Gefühl, dass das Leben es gut mit ihm meint. Man bekommt soviel, wie man erwartet. Und Schützen erwarten nichts geringeres als den Mond.

Schattenseite

Wie ihr Symbol, halb Mensch, halb Pferd, sind die Schützen zwiegespalten. Der eine Teil von ihnen will bis tief in die Nacht feiern. Der andere Teil strebt danach, den Intellekt zu erweitern und die endlosen Weiten des Geistes zu erkunden. Sie können im Chaos versinken und die Tendenz entwickeln, Sachen auf die lange Bank zu schieben. Als energiegeladener, extrovertierter Charakter neigen Schützen mit ihren Eigenschaften auch leicht zur Übertreibung, sind schnell reizbar und können nach außen egoistisch, arrogant und überheblich wirken. Ihre unverblümte Direktheit und Ehrlichkeit kann bei ihnen zudem schnell in Taktlosigkeit enden.
Wenn die Schützen ihr Ego aber ein wenig zur Seite schieben und ihren Leidenschaften nachgehen, verblassen ihre Unsicherheiten und sie inspirieren sich selbst - und andere.

7 Fakten über
Schützen

1

Power-Farben

Royalblau, Petrol & Türkis

2

Liebesglück

Wassermann, Waage, Widder & Löwe

3

Geburtsstein

Hellblauer Chalcedon

4

Chakra

Kehlkopfchakra

5

Planet

Jupiter

6

Element

Feuer

7

Berühmte Schützen

Alice Schwarzer, Jane Birkin, Rita Ora, Brad Pitt, Woody Allen, Walt Disney, Willi Brandt

Schützen in der Liebe & Beziehung

Schütze Frau

Der weibliche Schütze ist aufrichtig und direkt. Ihr Schatten ist die Unbeständigkeit und die Vorstellung, dass es immer noch etwas Besseres geben könnte. Sie ist zeitweilig ungehemmt und leichtsinnig, sie ist aber auch kultiviert, gebildet, humorvoll, weise und eine gute Freundin. Frauen im Sternzeichen Schütze lieben die Freiheit und haben Probleme damit, sich fest zu binden. Das Neue, Unbekannte reizt die weiblichen Schützen und sie haben ihren eigenen Kopf

In einer Beziehung mit einer Schütze Frau wird es immer sehr bewegt, aufregend und visionär sein. Als Partner sollte man am Austausch interessiert und ebenso wie sie auf die Zukunft ausgerichtet sein.

Schütze Mann

Die Liebe ist für das Sternzeichen Schütze - ein Feuerzeichen - ein ewiges Abenteuer. Gerade das Unerfüllte, schwer Erreichbare lässt die Leidenschaft des männlichen Schützen auflodern; aufgrund seine freiheitsliebenden Eigenschaften fühlt sich der Schütze in Beziehungen oft schnell eingeengt. Der männliche Schütze wünscht sich eine Beziehung, in der es Raum für Spontaneität und Experimente gibt. Eigenständigkeit spielt für das Sternzeichen eine wichtige Rolle. Hat der Schütze sich jedoch einmal festgelegt, kann das Sternzeichen äußerst liebevoll und treu sein.

Lernaufgabe

Der Schütze hat einen starken Hang zu überhöhtem Optimismus. Er neigt dazu, Dinge ausschließlich in positivem Licht zu sehen und Probleme ganz einfach auszublenden. Wenn der Schütze etwas für wahr und richtig erkannt hat, fällt es ihm schwer dies nicht mit überhöhtem Enthusiasmus und einem gewissen missionarischen Drang unter die Leute zu bringen. Somit gehören religiöser Wahn, unrealistische Heilslehren und utopische Spekulationen zur Kehrseite des Schützen.

Er hat die beneidenswerte Fähigkeit, den großen Überblick zu behalten und dadurch übergeordnete Zusammenhänge zu begreifen. Dies hindert ihn dann aber häufig, die Dinge im Detail zu untersuchen, sie logisch zu analysieren und strukturiert zu denken. Durch diese schnelle Ungeduld, wenn es um Exaktheit und Präzision geht, wird häufig sein Gesamtergebnis negativ beeinflusst. Für ihn gilt es zu lernen, ein solides Fundament zu schaffen, auf dem seine großartigen Projekte sicher stehen können.

Lebensziel

Der Schütze liebt Systeme, die in sich stimmig sind und sinnvollen Gesetzen unterliegen. Er hat die Notwendigkeit gesellschaftlicher Organisation erkannt und akzeptiert. Alles, was auf dem Boden der Tradition gewachsen ist, ist für ihn ein wichtiger Bestandteil davon, da es sich natürlich entwickelt hat und dadurch etwas Lebendiges ist. Was den Schützen aber noch viel mehr interessiert als gesellschaftliche Strukturen ist die Frage nach dem freien Willen. Wenn es ihn gibt, welche Rolle spielen dann all die Prägungen und Faktoren, in die wir hineingeboren wurden? Was ist mit Zeit und Vergänglichkeit? Was geschieht mit unserem Universum? Hinter all diesen Fragen steht der Wunsch des Schützen, den »großen Plan« zu erkennen. Er symbolisiert das tiefe sinnsuchende, philosophische Prinzip im Menschen.

Der allgemeinen Vergänglichkeit begegnet der Schütze mit der Suche nach Werten, die zu allen Zeiten gültig sind. Werte also, die den Zeitgeist und seine Vorschriften überdauern. Sind diese Werte einmal gefunden, strebt er danach, sie im menschlichen Zusammenleben anzuwenden.

3

Aspekte

Es gibt insgesamt 2 Polaritäten, 3 Modalitäten und 4 Elemente. Jedes Sternzeichen wird jeweils einem dieser Aspekte zugeordnet. Wenn man die Polarität, die Modalität und das Element eines Zeichens kennt, kann man schon gut einschätzen, worum es bei dem betreffenden Sternzeichen geht.

Polarität

Yang

Yang-Zeichen sind eher extrovertiert, objektiv und selbstbewusst.

Modalität

Beweglich

Bewegliche Zeichen sind flexibel und veränderlich. Sie passen sich an und fügen sich ein.
Neben dem Schütze zählen noch Zwillinge, Jungfrau und Fische zu den beweglichen Zeichen.

Element

Feuer

Feuer bringt Vitalität, Begeisterung und Intensität.
Neben dem Schütze zählen noch Widder und Löwe zu den Feuer-Zeichen..

Geburtsstein und Chakra des Schützen

Der Schütze und das Kehlkopfchakra

Dem Sternzeichen Schütze wird das Kehlkopf-Chakra, also das fünfte Haupt-Chakra, zugeordnet. Das Kehlkopf-Chakra verarbeitet Erfahrungen des Selbstausdrucks, besonders des Ausdrucks unserer höchsten Wahrheit als Seele. Es verbindet uns mit dem höheren Verstand. Dieser ist auch ein besonderes Werkzeug des Schützen auf seiner Wahrheitssuche. Das Kehlkopf-Chakra ist die Quelle unserer Verständigungsmöglichkeiten. In ihm ist unsere ganz eigene Wahrheitsfindung verborgen, sowie die Möglichkeit, diese mit unserer Umwelt zu teilen. Anerzogene Glaubenssätze werden durch die Aktivierung des Kehlkopf-Chakras im Licht der eigenen Wahrheit geprüft – so kann über das Kehlkopf-Chakra Selbstbestimmung, Unabhängigkeit und Freiheit erlangt werden.

Hellblauer Chalcedon – der Geburtsstein des Schützen

Der Hauptstein aller Schützegeborenen ist der Chalcedon. Schützen brauchen einen starken Stein, der sie darin unterstützt auf ihre Intuition zu vertrauen, anstatt sich von selbstgesetzten Idealen abhängig zu machen. Der Chalcedon unterstützt die Verbindung der emotionalen Seite des Zeichens mit seinem geistigen Streben und stärkt damit seine Intuition.

Sieh Dir meine ganze Kollektion an

Alle Sternzeichen

 

Widder

21.03. - 20.04.

Widder

21.03. - 20.04.

 

Stier

21.04. - 20.05.

Stier

21.04. - 20.05.

 

Zwillinge

21.05. - 21.06.

Zwillinge

21.05. - 21.06.

 

Krebs

22.05. - 22.07.

Krebs

22.05. - 22.07.

 

Löwe

23.07. - 23.08.

Löwe

23.07. - 23.08.

 

Jungfrau

24.08. - 23.09.

Jungfrau

24.08. - 23.09.

 

Waage

24.09. - 23.10.

Waage

24.09. - 23.10.

 

Skorpion

24.10. - 22.11.

Skorpion

24.10. - 22.11.

 

Schütze

23.11. - 21.12.

Schütze

23.11. - 21.12.

 

Steinbock

22.12. - 20.01.

Steinbock

22.12. - 20.01.

 

Wassermann

21.01. - 19.02.

Wassermann

21.01. - 19.02.

 

Fische

20.02. - 20.03.

Fische

20.02. - 20.03.

Menü